Unsere Farmen

Napier

Die Farm Napier ist das Zentrum des Weinguts. Hier befindet sich neben Weinbergen auch der Keller, sowie die gesamte Produktion. Etwa 20 ha Reben wachsen auf den roten, fruchtbaren „Tukulu“ und „Vilafontes“ Böden. Bei den „Vilafontes“ handelt es sich um die ältesten Böden der Welt. Angebaut werden die Rebsorten Chenin Blanc, Chardonnay, Colombard, Merlot, Cabernet Franc, sowie Cabernet Sauvignon, welche sich auf den nördlich und südwestlich gelegenen Hängen der Farm befinden. Diese, für uns ideale Lage, begünstigt eine perfekte Reife.

Ranzadale

Auf der Ranzadale Farm sind 14 ha mit den Rebsorten Chenin Blanc, Shiraz, Merlot, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Malbec und Petit Verdot bepflanzt. Die hier vorherrschenden Böden und die überwiegend nördlich bis nordöstliche Sonneneinstrahlung bilden die einzigartige Aromatik der Trauben. Auch die Abfüllung auf die Flasche, sowie die Lagerung erfolgen auf Ranzadale.

Bassano

Der größte Teil der Reben wächst auf der Bassano Farm. Auf etwa 40 ha werden neben Pinotage auch Merlot und Cabernet Sauvignon kultiviert. Der besondere Boden aus verwittertem Malmsbury Schiefer fördert den balancierten Geschmack der Weine.